Referenzen „Danke, dass Sie da waren, als niemand sonst es war...” „Vielen, vielen Dank für diese Erfahrung!!! Ich bin noch ganz sprachlos und brauche noch etwas Zeit alles zu verarbeiten. Wie einfach sich doch die Dinge klären lassen, was zuvor unüberwindbar scheint. Danke für dieses Erlebnis! Ein toller Start in den neuen Monat!“ „Lieber Herr Seybold, nach unserem Gespräch bin ich nochmals in mich gegangen und habe zum ersten Mal seit langer Zeit wieder das Gefühl von Stimmigkeit und Einklang mit mir selbst verspürt. Es tat so gut mit Ihnen offen über meine Sorgen sprechen zu können und mich dabei so herzlich angenommen zu fühlen. Ihre Fragen haben mir ermöglicht, meine Situation aus einer anderen Perspektive zu betrachten, und es hat mich sehr überrascht, welche Möglichkeiten sich da plötzlich aufgetan haben, an die ich bislang noch überhaupt nicht gedacht hatte. Ich freue mich schon sehr auf unsere nächste Sitzung!” „Lieber Herr Seybold, ich bin Ihnen schon jetzt so dankbar! Ich konnte das Panel gestern richtig genießen, es lief super, und ich bin danach auf Leute zugegangen, die ich vorher dank der Angst im Nacken gemieden habe. Jetzt habe ich so spannende Einblicke erhalten, und wurde von einigen vorherigen „Angstfiguren“ sogar positiv überrascht. Es ist einfach unglaublich. Vielen, vielen Dank! Herzliche und begeisterte Grüße!“ „Unser gestriges Gespräch hat mir lange ersehnte Klarheit gebracht und mich ruhig werden lassen. Ich sehe nun endlich einen Weg vor mir, von dem ich weiß, dass er mich weiterbringen wird. Meinen aufrichtigen Dank für dieses unerwartete Geschenk!” „Hallo Herr Seybold, gerne wollte ich Ihnen nochmal Danke sagen, dass Sie sich gestern so viel Zeit für mich genommen haben. Mir hat das Gespräch mit Ihnen sehr gut getan. Meiner Frau ist sofort aufgefallen, dass meine Augen seit einer langen Zeit voller Traurigkeit endlich mal wieder geleuchtet haben. Dafür wollte ich Ihnen gerne Danke sagen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.” „Mit einer gehörigen Portion Skepsis wandte ich mich in diesem Sommer auf Empfehlung eines Freundes an Sie. Coaching gegen Flugangst? Kann das überhaupt funktionieren? Flugangst hat mich seit vielen Jahren begleitet und sehr eingeschränkt. Als gestandene Frau die mühelos im Leben agiert und sich Problemen zu stellen weiß, fiel es mir nicht leicht diese Angst zu offenbaren geschweige denn zu bekämpfen. Als ich kurz davor stand eine Familienreise nach Amerika zu stornieren, erzählte mir ein Freund von seinen positiven Coachingerfahrungen mit Ihnen. Zum Glück! Bereits die telefonische Kontaktaufnahme hinterließ bei mir ein gutes Gefühl. In den folgenden Sitzungen begegnete mir ein aufmerksam zuhörender Mensch, der viel Ruhe ausstrahlt. Keine Versprechungen gab es, aber ehrliches Interesse an meinem Problem. Das war für mich spürbar, und deshalb fiel es mir auch nicht schwer mich ganz auf das Coaching einzulassen.  Ob es nun das professionelle Hypnocoaching war oder die Gespräche in denen ich viel über mich gelernt habe – unglaublich aber wahr: Meine Flugangst ist Geschichte und deshalb auf diesem Weg meinen Respekt und Dankbarkeit für diese tolle Arbeit. Ich hoffe, dass noch viele Menschen von Ihnen profitieren können!“ „Dank unserer Vorbereitung bin ich ganz ruhig und entspannt in das Vorstellungsgespräch gegangen und habe mich sehr souverän gefühlt. An den Reaktionen der Interviewer habe ich gesehen, dass ich richtig gut rüber gekommen bin. Also ich würde mich nach diesem gelungenen Auftreten glatt selber einstellen! Der Flug nach Berlin hat sich echt ausgezahlt! Nächste Woche habe ich ein weiteres Vorstellungsgespräch und möchte Sie bitten, noch eine Vorbereitungsrunde über Skype mit mir zu machen. Wann hätten Sie denn Zeit dafür?” „Jede Begegnung mit dir hat mir reichlich neue Einblicke und auch Souveränität verschafft. Du berührst mich sehr mit deinem wundervollen Sehen, Erspüren und Begleiten. Dir kann ich vertrauen…“ „Wunderbar. Ich habe mich im Coaching mit Dir so, wie ich war, in meinem aktuellen Anliegen ernstgenommen und verstanden gefühlt. Deine achtsame Art ist mir persönlich sympathisch und lässt quasi milli-sekündlich eine vertrauenswürdige Atmosphäre entstehen. Auch wieder beeindruckend war Deine offene Art, mit der Du respektvoll und schnell mal Angebote zu wesentlichen Punkten und einem möglichen Ziel des Gespräches gemacht hast. Eh man sich versieht, war da herausgefiltert, worauf es aktuell ankam. Das Coaching hat mir neue Perspektiven zu meinem Anliegen offeriert, neue Klarheit gezeigt und ein praktisches Handwerkszeug für künftige Situationen mitgegeben, so wie wenn ein Teil meines persönlichen Orchesters jetzt mit neuen Noten ausgestattet weiterspielen kann. Der gesamte Coachingprozess von Gesprächseinstieg bis Abschluss war ein wunderbarer Flow. Das schwingt nach. Danke für die Erfahrung und das Lächeln in meinem Gesicht.“ „Unser Gespräch hatte mir das dringende Bedürfnis genommen, aus Frust über meinen Arbeitgeber alles sofort hinzuschmeißen und mich auf das nächstbeste Jobangebot zu stürzen. Es war mir klar geworden, dass ich viele meine eigenen Werte in meinem Job leben können muss, da ich sonst sehr schnell wieder dort sein würde, wo ich damals war. Und das wollte ich auf keinen Fall mehr! Nach Ihrem Coaching konnte ich entspannt warten und mir die Ausschreibungen heraussuchen, die mich wirklich ansprachen. Und so habe ich nun einen tollen Job gefunden, der zu mir passt. Herzlichen Dank für Ihr Zuhören und die Erkenntnis, mit mehr Gelassenheit meinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen!” „Ich lernte Herrn Seybold bei einem Empfang der Universität Wien kennen. Während unseres Gespräches fragte er mich nach meiner Life Balance; es war ihm offensichtlich nicht verborgen geblieben, dass es damit nicht zum Besten stand. Mit drei einfachen Strichen zeichnete er ein Diagramm auf die Serviette, das mein berufliches und mein privates Umfeld sowie mich selbst abbildete und fragte mich, wie meine Einschätzung jedes dieser Lebensbereiche lautete. Danach verband er die Punkte und schraffierte die entstandene Fläche als meine gegenwärtige Life Balance. Es war ein sehr eindrückliches Bild, das sich mir darbot, denn auf einen Blick konnte ich erkennen, worin das Problem bestand. Herr Seybold fragte mich anschließend, wie eine für mich optimale Balance aussehen sollte, verband erneut die Punkte und zeigte mir das Ergebnis. In weniger als zehn Minuten hatte er mir vor Augen geführt, woran ich arbeiten sollte, um eine bessere Life Balance zu erlangen. In einer Folgesitzung identifizierten wir Prioritäten und erstellten einen Aktionsplan, dessen Umsetzung seither zu einer deutlichen Verbesserung meiner Situation geführt hat. Ich bin Herrn Seybold sehr dankbar für seine Unterstützung und empfehle ihn wärmstens als Coach.“ „Ich wollte mich nochmals bei Ihnen bedanken! Ihre Vorbereitung war bisher, unter allen Kursen, das Highlight! Und wirklich auch auf meine Arbeit, mein Projekt und meine Ziele zugeschnitten! Hätte ich den Kurs mit Ihnen nicht gemacht, wäre ich viel weniger gut vorbereitet in mein Gastland gefahren! Daher freue ich mich auch sehr auf unsere Skype Gespräche, als natürliche Fortsetzung einer sehr guten Zusammenarbeit!“ „Lieber Herr Seybold, vielen Dank auch nochmal von meiner Seite für die Leitung der letzten Supervision. Wir haben sehr positives Feedback und großen Zuspruch bezüglich einer erneuten Veranstaltung von Seiten der Kollegen erhalten und freuen uns auf unser nächstes Treffen!” „Liebe Frau G., noch ganz unter dem Impact des Workshops „Resilienz im Homeoffice“ mit Herrn Seybold, ein kurzes Feedback, so ich mir das erlauben darf. Ich fand die Veranstaltung einfach nur großartig, hilfreich, zudem sehr "dicht", aufgrund des vielen Stoffs, aber das ist halt mal so in ein paar Stunden an einem Tag. Sinken lassen kann man das ja dann sehr lange danach noch. Was für eine Größe auf seinem Gebiet, und wie er das mit uns Teilnehmern gemacht hat! Meine Erwartungen (ich hatte wenige, war aber interessiert und sehr neugierig, zudem für jede Hilfe derzeit dankbar) wurden unermeßlich übertroffen. Was Herr Seybold uns an Material an die Hand, Herz und Seele gab, war ein, malerisch ausgedrückt, wirkliches Füllhorn von unterstützenden, sanften Maßnahmen, die, so glaube ich, jedem von uns auf die eine oder andere Art in Zukunft helfen können. Ich habe den Eindruck, ich habe jetzt mehr psychologisches "Werkzeug", um diese Zeit besser durchstehen zu können. Ganz dicken Dank meinerseits auch an unseren Arbeitgeber, daß wir eine solche Maßnahme mit solch einem Experten und erfahrenen Spitzen-Coach haben dürfen. Bitte geben Sie das an die entsprechende Stelle gerne weiter. Gerne auch mein Feedback an Herrn Seybold. Mir fällt ein, daß wir so viele Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Nationen sind. Gerade Menschen, die derzeit weit weg von ihren Heimatländern sind, könnten vielleicht auch ein solches Coaching auf Englisch mögen. Anregung: Könnte das Format/Coaching vielleicht auch für unsere Expats angeboten werden, irgendwie so verpackt, daß die Zielgruppe erreicht wird? Herr Seybold ist ein international erfahrener Coach. Das wäre bestimmt ein Spitzen-Event und ich würde es in meinem Institut auf jeden Fall empfehlend bewerben. Mit besten Grüßen und meinem Dank auch an Sie! R. S.“
Coaching Praxis Seybold Orientierung. Lebenshilfe. Beistand.
Coaching Praxis Seybold, Georgenstraße 35 / 719, 10117 Berlin Tel: 01575 8228015 E-Mail: johannes@seybold.org Skype: Coaching Praxis Seybold
Coaching Praxis Seybold, Georgenstraße 35 / 719, 10117 Berlin Tel: 01575 8228015 E-Mail: johannes@seybold.org Skype: Coaching Praxis Seybold
Referenzen „Danke, dass Sie da waren, als niemand sonst es war...” „Vielen, vielen Dank für diese Erfahrung!!! Ich bin noch ganz sprachlos und brauche noch etwas Zeit alles zu verarbeiten. Wie einfach sich doch die Dinge klären lassen, was zuvor unüberwindbar scheint. Danke für dieses Erlebnis! Ein toller Start in den neuen Monat!“ „Lieber Herr Seybold, nach unserem Gespräch bin ich nochmals in mich gegangen und habe zum ersten Mal seit langer Zeit wieder das Gefühl von Stimmigkeit und Einklang mit mir selbst verspürt. Es tat so gut mit Ihnen offen über meine Sorgen sprechen zu können und mich dabei so herzlich angenommen zu fühlen. Ihre Fragen haben mir ermöglicht, meine Situation aus einer anderen Perspektive zu betrachten, und es hat mich sehr überrascht, welche Möglichkeiten sich da plötzlich aufgetan haben, an die ich bislang noch überhaupt nicht gedacht hatte. Ich freue mich schon sehr auf unsere nächste Sitzung!” „Lieber Herr Seybold, ich bin Ihnen schon jetzt so dankbar! Ich konnte das Panel gestern richtig genießen, es lief super, und ich bin danach auf Leute zugegangen, die ich vorher dank der Angst im Nacken gemieden habe. Jetzt habe ich so spannende Einblicke erhalten, und wurde von einigen vorherigen „Angstfiguren“ sogar positiv überrascht. Es ist einfach unglaublich. Vielen, vielen Dank! Herzliche und begeisterte Grüße!“ „Unser gestriges Gespräch hat mir lange ersehnte Klarheit gebracht und mich ruhig werden lassen. Ich sehe nun endlich einen Weg vor mir, von dem ich weiß, dass er mich weiterbringen wird. Meinen aufrichtigen Dank für dieses unerwartete Geschenk!” „Hallo Herr Seybold, gerne wollte ich Ihnen nochmal Danke sagen, dass Sie sich gestern so viel Zeit für mich genommen haben. Mir hat das Gespräch mit Ihnen sehr gut getan. Meiner Frau ist sofort aufgefallen, dass meine Augen seit einer langen Zeit voller Traurigkeit endlich mal wieder geleuchtet haben. Dafür wollte ich Ihnen gerne Danke sagen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.” „Mit einer gehörigen Portion Skepsis wandte ich mich in diesem Sommer auf Empfehlung eines Freundes an Sie. Coaching gegen Flugangst? Kann das überhaupt funktionieren? Flugangst hat mich seit vielen Jahren begleitet und sehr eingeschränkt. Als gestandene Frau die mühelos im Leben agiert und sich Problemen zu stellen weiß, fiel es mir nicht leicht diese Angst zu offenbaren geschweige denn zu bekämpfen. Als ich kurz davor stand eine Familienreise nach Amerika zu stornieren, erzählte mir ein Freund von seinen positiven Coachingerfahrungen mit Ihnen. Zum Glück! Bereits die telefonische Kontaktaufnahme hinterließ bei mir ein gutes Gefühl. In den folgenden Sitzungen begegnete mir ein aufmerksam zuhörender Mensch, der viel Ruhe ausstrahlt. Keine Versprechungen gab es, aber ehrliches Interesse an meinem Problem. Das war für mich spürbar, und deshalb fiel es mir auch nicht schwer mich ganz auf das Coaching einzulassen.  Ob es nun das professionelle Hypnocoaching war oder die Gespräche in denen ich viel über mich gelernt habe – unglaublich aber wahr: Meine Flugangst ist Geschichte und deshalb auf diesem Weg meinen Respekt und Dankbarkeit für diese tolle Arbeit. Ich hoffe, dass noch viele Menschen von Ihnen profitieren können!“ „Dank unserer Vorbereitung bin ich ganz ruhig und entspannt in das Vorstellungsgespräch gegangen und habe mich sehr souverän gefühlt. An den Reaktionen der Interviewer habe ich gesehen, dass ich richtig gut rüber gekommen bin. Also ich würde mich nach diesem gelungenen Auftreten glatt selber einstellen! Der Flug nach Berlin hat sich echt ausgezahlt! Nächste Woche habe ich ein weiteres Vorstellungsgespräch und möchte Sie bitten, noch eine Vorbereitungsrunde über Skype mit mir zu machen. Wann hätten Sie denn Zeit dafür?” „Jede Begegnung mit dir hat mir reichlich neue Einblicke und auch Souveränität verschafft. Du berührst mich sehr mit deinem wundervollen Sehen, Erspüren und Begleiten. Dir kann ich vertrauen…“ „Wunderbar. Ich habe mich im Coaching mit Dir so, wie ich war, in meinem aktuellen Anliegen ernstgenommen und verstanden gefühlt. Deine achtsame Art ist mir persönlich sympathisch und lässt quasi milli-sekündlich eine vertrauenswürdige Atmosphäre entstehen. Auch wieder beeindruckend war Deine offene Art, mit der Du respektvoll und schnell mal Angebote zu wesentlichen Punkten und einem möglichen Ziel des Gespräches gemacht hast. Eh man sich versieht, war da herausgefiltert, worauf es aktuell ankam. Das Coaching hat mir neue Perspektiven zu meinem Anliegen offeriert, neue Klarheit gezeigt und ein praktisches Handwerkszeug für künftige Situationen mitgegeben, so wie wenn ein Teil meines persönlichen Orchesters jetzt mit neuen Noten ausgestattet weiterspielen kann. Der gesamte Coachingprozess von Gesprächseinstieg bis Abschluss war ein wunderbarer Flow. Das schwingt nach. Danke für die Erfahrung und das Lächeln in meinem Gesicht.“ „Unser Gespräch hatte mir das dringende Bedürfnis genommen, aus Frust über meinen Arbeitgeber alles sofort hinzuschmeißen und mich auf das nächstbeste Jobangebot zu stürzen. Es war mir klar geworden, dass ich viele meine eigenen Werte in meinem Job leben können muss, da ich sonst sehr schnell wieder dort sein würde, wo ich damals war. Und das wollte ich auf keinen Fall mehr! Nach Ihrem Coaching konnte ich entspannt warten und mir die Ausschreibungen heraussuchen, die mich wirklich ansprachen. Und so habe ich nun einen tollen Job gefunden, der zu mir passt. Herzlichen Dank für Ihr Zuhören und die Erkenntnis, mit mehr Gelassenheit meinen eigenen Fähigkeiten zu vertrauen!” „Ich lernte Herrn Seybold bei einem Empfang der Universität Wien kennen. Während unseres Gespräches fragte er mich nach meiner Life Balance; es war ihm offensichtlich nicht verborgen geblieben, dass es damit nicht zum Besten stand. Mit drei einfachen Strichen zeichnete er ein Diagramm auf die Serviette, das mein berufliches und mein privates Umfeld sowie mich selbst abbildete und fragte mich, wie meine Einschätzung jedes dieser Lebensbereiche lautete. Danach verband er die Punkte und schraffierte die entstandene Fläche als meine gegenwärtige Life Balance. Es war ein sehr eindrückliches Bild, das sich mir darbot, denn auf einen Blick konnte ich erkennen, worin das Problem bestand. Herr Seybold fragte mich anschließend, wie eine für mich optimale Balance aussehen sollte, verband erneut die Punkte und zeigte mir das Ergebnis. In weniger als zehn Minuten hatte er mir vor Augen geführt, woran ich arbeiten sollte, um eine bessere Life Balance zu erlangen. In einer Folgesitzung identifizierten wir Prioritäten und erstellten einen Aktionsplan, dessen Umsetzung seither zu einer deutlichen Verbesserung meiner Situation geführt hat. Ich bin Herrn Seybold sehr dankbar für seine Unterstützung und empfehle ihn wärmstens als Coach.“ „Ich wollte mich nochmals bei Ihnen bedanken! Ihre Vorbereitung war bisher, unter allen Kursen, das Highlight! Und wirklich auch auf meine Arbeit, mein Projekt und meine Ziele zugeschnitten! Hätte ich den Kurs mit Ihnen nicht gemacht, wäre ich viel weniger gut vorbereitet in mein Gastland gefahren! Daher freue ich mich auch sehr auf unsere Skype Gespräche, als natürliche Fortsetzung einer sehr guten Zusammenarbeit!“ „Lieber Herr Seybold, vielen Dank auch nochmal von meiner Seite für die Leitung der letzten Supervision. Wir haben sehr positives Feedback und großen Zuspruch bezüglich einer erneuten Veranstaltung von Seiten der Kollegen erhalten und freuen uns auf unser nächstes Treffen!” „Liebe Frau G., noch ganz unter dem Impact des Workshops „Resilienz im Homeoffice“ mit Herrn Seybold, ein kurzes Feedback, so ich mir das erlauben darf. Ich fand die Veranstaltung einfach nur großartig, hilfreich, zudem sehr "dicht", aufgrund des vielen Stoffs, aber das ist halt mal so in ein paar Stunden an einem Tag. Sinken lassen kann man das ja dann sehr lange danach noch. Was für eine Größe auf seinem Gebiet, und wie er das mit uns Teilnehmern gemacht hat! Meine Erwartungen (ich hatte wenige, war aber interessiert und sehr neugierig, zudem für jede Hilfe derzeit dankbar) wurden unermeßlich übertroffen. Was Herr Seybold uns an Material an die Hand, Herz und Seele gab, war ein, malerisch ausgedrückt, wirkliches Füllhorn von unterstützenden, sanften Maßnahmen, die, so glaube ich, jedem von uns auf die eine oder andere Art in Zukunft helfen können. Ich habe den Eindruck, ich habe jetzt mehr psychologisches "Werkzeug", um diese Zeit besser durchstehen zu können. Ganz dicken Dank meinerseits auch an unseren Arbeitgeber, daß wir eine solche Maßnahme mit solch einem Experten und erfahrenen Spitzen-Coach haben dürfen. Bitte geben Sie das an die entsprechende Stelle gerne weiter. Gerne auch mein Feedback an Herrn Seybold. Mir fällt ein, daß wir so viele Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Nationen sind. Gerade Menschen, die derzeit weit weg von ihren Heimatländern sind, könnten vielleicht auch ein solches Coaching auf Englisch mögen. Anregung: Könnte das Format/Coaching vielleicht auch für unsere Expats angeboten werden, irgendwie so verpackt, daß die Zielgruppe erreicht wird? Herr Seybold ist ein international erfahrener Coach. Das wäre bestimmt ein Spitzen-Event und ich würde es in meinem Institut auf jeden Fall empfehlend bewerben. Mit besten Grüßen und meinem Dank auch an Sie! R. S.“